madness shared by two

Madness shared by two (französisch: Folie à deux – »verrückt zu zweit«), »geteilte Psychose« oder »psychotische Infektion« ist eine wahnhafte Störung, bei der Symptome wie Wahnvorstellungen oder sogar Halluzinationen von einem Individuum auf ein anderes übertragen werden. Der Künstler übermittelt durch seine Arbeiten seine Halluzinationen über Gesundheit und Krankheit, Leben und Tod, an die Betrachter, … madness shared by two weiterlesen